To Deutsche Börse Group
FlashAlternative
Beratungsgespräch effektiv gestalten
Aufbaublock II

Qualifizierte und fundierte Wertpapierberatung ist gerade in Phasen turbulenter Märkte sehr wertvoll. Jedoch ist die Kommunikation zwischen Anlagekunde und Wertpapierbetreuer häufig gestört. Die Schwierigkeiten liegen dabei weniger auf der persönlichen, als vielmehr auf der der fachlichen Ebene. Das Seminar soll helfen, die Kommunikation zwischen Berater und Kunde zu verbessern.
Eine Checkliste zentraler Elemente eines Beratungsgesprächs sowie speziell ausgewählter Schlüsselfragen rundet das Seminar ab.

Themen

  • Das Grundmodell einer Anlage in risikobehaftete Wertpapiere
  • Perfomance- und Risikotreiberkonzept
  • Struktur und Eigenschaften optimaler Anlageberatung
  • Ausgewählte Kennzahlen des Wertpapiergeschäfts -
    was sie für Ihre persönliche Anlage bedeuten und wie Sie sie im Kundengespräch gezielt einsetzen können.
  • Checkliste und Fragen zur Gesprächsvorbereitung und zum Gesprächsverlauf

Kundennutzen

  • Sie stellen sicher, dass Sie von Ihrem Berater nicht nur rechtlich, sondern auch inhaltlich-fachlich einwandfrei über die mit den diversen Anlagen verbundenen Chancen und Risiken informiert werden.
  • Sie verhindern durch den Einsatz einer Checkliste, dass wesentliche Aspekte Ihrer Anlage unbesprochen und unberücksichtigt bleiben.
  • Sie erwerben Kenntnisse, die fachliche Kompetenz Ihres Wertpapierbetreuers einzuschätzen.
  • Sie präsentieren sich Ihrem Wertpapierspezialisten als ein Gesprächspartner auf Augenhöhe.
  • Sie steigern die Qualität Ihre persönlichen Wertpapieranlagen.

Veranstaltungsort
Frankfurt, Börsenplatz 4, im Geäude der Deutschen Börse
Anfahrtskizze

  Type: Seminar

Target Group:
Das Seminar wendet sich an interessierte Privatanleger, die ihre fachliche Kompentenz und ihr "Standing" in einem Beratungsgespräch gezielt und effektiv steigern möchten.

Trainer:
Prof. Dr. Stefan May, Professor für Finanzmarktanalyse und Portfolio management an der Fachhochschule Ingolstadt und wissenschaftlicher Leiter des ikf-INSTITUTs für Kapitalmarktforschung und Finanzmarketing, GmbH in München
 


Print